21.07.2022

Community

silver plastics tritt der R-Cycle Community bei

Die silver plastics® GmbH & Co. KG – führender Hersteller von Kunststoffverpackungen im Lebensmittelbereich – ist der R-Cycle Community beigetreten. Seit dem Jahr 1967 produziert silver plastics im nordrhein-westfälischen Troisdorf auf insgesamt 56.000 Quadratmetern Betriebsfläche bis zu einer Milliarde zertifizierte Verpackungen im Jahr.

Als Hersteller von Kunststoffverpackungen und mit Blick auf die gesellschaftliche Verantwortung für die kommenden Generationen richtet silver plastics seine Strategie dabei konsequent auf eine geschlossene Kreislaufwirtschaft aus. Von recyclinggerechtem Verpackungsdesign über den Einsatz von Rezyklaten bis zu innovativen Kreislauf-Lösungen stellt sich das Unternehmen dieser Herausforderung in allen Bereichen. Hierbei setzt silver plastics insbesondere auf PET als das Material der Zukunft im Lebensmittelbereich, da es bereits heute einen Closed Loop ermöglicht. In Kombinationen mit dem digitalen Produktpass von R-Cycle können voll recyclingfähige PET-Produkte auch im Post-Consumer Waste Stream präziser identifiziert und hochwertiger recycelt werden.

Sebastian Kremer, CSO bei silver plastics, erklärt: „Nur wenn die gesamte Wertschöpfungskette gemeinsam an einer Lösung arbeitet und jeder einen Schritt in die gleiche Richtung macht, werden wir zu nachhaltigen Lösungen kommen. Hier bietet R-Cycle aus unserer Sicht den besten Ansatz, um alle relevanten Informationen für einen geschlossenen Kreislauf digital verfügbar zu machen.“

Dr. Benedikt Brenken, Direktor R-Cycle, ergänzt: „silver plastics ist in Sachen nachhaltiger Lebensmittelverpackungen ein absoluter Innovationsführer mit einem klaren Bekenntnis zu kreislauffähigen Produkten. Insofern ergänzen sich silver plastics und R-Cycle ideal, um das Potenzial nachhaltiger Verpackungslösungen voll auszuschöpfen.“